TAUFGEDENKEN FEIERLICH ÜBERGEBEN

an die Kirchengemeinde in der Dorfkirche Stolpe | 25. Mai 2014

Ein Kunstwerk des 21. Jahrhunderts für die Dorfkirche Stolpe
Das Taufgedenken wird die Namen derer, die hier und in der Kirche von Hohen Neuendorf in einem Jahr getauft worden sind, auf einem der zweimal 64 Täfelchen versammeln und weit in die Zukunft hinein bewahren. Diese Täfelchen werden an den Querstreben hängen, die man auf dem abgebildeten Modell sieht. „Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind“, sagt Jesus. Zu solcher Freude lädt das Denkmal ein.

Es waren der Gedanke und der Wunsch von Renate Vogel, Pastorin in der hiesigen Kirchengemeinde von 1984 bis 2004, mit der Erinnerung an die Taufen alle, die in diese Kirche treten, auf die wirksame Gegenwart des Evangeliums von Jesus Christus in unserer Welt hinzuweisen.

Die Familie von Renate Vogel schätzt sich glücklich, in dem Potsdamer Bildhauer und Metallgestalter Christian Roehl den Künstler gefunden zu haben, der diesem Vermächtnis die überzeugende Gestalt gegeben hat. Auch die Kirchengemeinde zögerte nicht mit ihrer Zustimmung.

Dr. Traugott Vogel
Johann Justus Vogel
Dr. Corinna Vogel
Der Gemeindekirchenrat der Kirchengemeinde
Hohen Neuendorf - Stolpe

Kontakt: Traugott Vogel | Dorfstraße 4, 16540 Hohen Neuendorf OT Stolpe
E-Mail: Traugott.Vogel@t-online.de | Telefon: 03303 - 520844 | Fax: 03303 - 509373

» Taufgedenken in Stolpe feierlich übergeben | Märkische Online Zeitung | 26.05.2014

Abbildungen:
1 | Christian Roehl, Taufgedenken, Modell 2012, Fotografie © Alice Bahra
2 - 6 und 9 | Christian Roehl, Taufgedenken, Ausfertigung Rüdiger Roehl, Aufbau in der Dorfkirche Stolpe 2014, Fotografie © Alice Bahra
7 - 8 | Fotografie © Franz Ritschel

» zum Seitenanfang